mobiles Menü Institut für Urheber- und Medienrecht
03.03.2016; 20:31 Uhr
VPRT berichtet über Erfolg im Kampf gegen illegales Streaming
Europaweite Razzia gegen Betreiber von »Underground Economy Foren«

Wie der Verband Privater Rundfunk und Telemedien e.V. (VPRT) in einer aktuellen Pressemeldung mitteilt, konnte vergangene Woche ein Erfolg gegen das illegale Streaming-Portal »istreams.to« erzielt werden. Im Zuge einer Razzia in sieben europäischen Staaten gegen die sogenannte »Underground Economy« nahm die Polizei in Deutschland einen mutmaßlichen Administrator von »istreams.to« fest. 

Die Internetseite hatte ihren Nutzern illegalen Zugang zu Sport- und Fiction-Programmen von Sky gegen einen monatlichen Festpreis ermöglicht. Sky Deutschland hatte im Vorfeld der Ermittlungen Anzeige erstattet.

Die Razzia richtete sich gegen illegale Handelsaktivitäten, die im sogenannten »Darknet« stattfinden. Beim »Darknet« handelt es sich um Bereiche des Internets, die mit normalen Suchmaschinen nicht auffindbar sind, sondern nur mit spezieller Verschlüsselungssoftware zugänglich sind.

Dokumente:

Institutionen:

[IUM/ct]

Permanenter Link zu dieser News Nr. 5567:

http://www.urheberrecht.org/news/5567/


Zurück zur Liste


Der kostenlose Service unserer Online-Redaktion.

Das IUM dokumentiert die politischen und rechtlichen Entwicklungen aus dem Bereich des Urheber- und Medienrechts und gibt einen tagesaktuellen Newsletter heraus. Dieser informiert über neue Gerichtsentscheidungen und laufende Gesetzgebungsverfahren und ist dabei dem Gebot strikter Neutralität verpflichtet. Fördermitglieder erhalten den Newsletter vorab per E-Mail. Sein Inhalt wird hier dokumentiert.“

Hier können Sie sich für den IUM Newsletter anmelden!

Gerne schicken wir Ihnen auch alle aktuellen Informationen per Mail.