mobiles Menü Institut für Urheber- und Medienrecht
19.11.2018; 20:37 Uhr
Urheberrechtsstreit: Erbin von Porsche-Designer verklagt nun auch VW
Fairnessausgleich wegen Designlinie des ursprünglichen VW Käfers

Nachdem die Erbin des früheren Porsche-Designers Erwin Komenda im Prozess gegen Porsche im Juli diesen Jahres vor dem LG Stuttgart unterlegen ist (vgl. Meldung vom 30. Juli 2018), wird nun am 21. November gegen VW verhandelt. Dies berichtet die »Stuttgarter Zeitung«. 

Auch vor dem LG Braunschweig fordert die Klägerin einen urheberrechtlichen Fairnessausgleich nach § 32a UrhG. In diesem Fall geht es um den urheberrechtlichen Schutz des VW Käfers sowie dessen Nachfoger VW Beetle. Aus Sicht der Klägerin habe ihr Vater die Karosserie des »Käfers« entworfen, dessen Designlinien sich auch im »Beetle« finden. 

In dem Parallelverfahren in Stuttgart geht es indessen infolge der von der Klägerin eingelegten Berufung vor dem Oberlandesgericht weiter. 

Dokumente:

[IUM/ct]

Permanenter Link zu dieser News Nr. 6131:

http://www.urheberrecht.org/news/6131/


Zurück zur Liste


Der kostenlose Service unserer Online-Redaktion.

Das IUM dokumentiert die politischen und rechtlichen Entwicklungen aus dem Bereich des Urheber- und Medienrechts und gibt einen tagesaktuellen Newsletter heraus. Dieser informiert über neue Gerichtsentscheidungen und laufende Gesetzgebungsverfahren und ist dabei dem Gebot strikter Neutralität verpflichtet. Fördermitglieder erhalten den Newsletter vorab per E-Mail. Sein Inhalt wird hier dokumentiert.“

Hier können Sie sich für den IUM Newsletter anmelden!

Gerne schicken wir Ihnen auch alle aktuellen Informationen per Mail.