mobiles Menü Institut für Urheber- und Medienrecht
13.05.2005; 18:47 Uhr
Songwriter verklagt Britney Spears wegen Plagiats
Angebliche Urheberrechtsverletzung durch Kopie eines Liedtextes

Der Text des Songs »Somtimes« der Popsängerin Britney Spears ist angeblich ein Plagiat. Laut US-Medienberichten vom 12.5.2005 hat der Songwriter Steve Wallace gegen die Sängerin Klage wegen Urheberrechtsverletzung eingereicht. Der Text des Liedes stamme nicht von Spears, sondern von ihm, der ihn bereits 1990 geschaffen habe. Zwar habe er den Song erst 2003 urheberrechtlich schützen lassen. Ihm stehe aber ein so genanntes »poor man´s copyright« zu, da er das Werk 1990 in einen versiegelten Umschlag gepackt und an sich selbst geschickt habe. Wie sich aus der Klageschrift ergibt, soll er den Text 1994 verschiedenen Verlagen angeboten haben. Spears Song wurde am 22. Januar 1999 durch das amerikanische Urheberrecht gesichert.

[IUM/kr]

Permanenter Link zu dieser News Nr. 2261:

http://www.urheberrecht.org/news/2261/


Zurück zur Liste


Der kostenlose Service unserer Online-Redaktion.

Das IUM dokumentiert die politischen und rechtlichen Entwicklungen aus dem Bereich des Urheber- und Medienrechts und gibt einen tagesaktuellen Newsletter heraus. Dieser informiert über neue Gerichtsentscheidungen und laufende Gesetzgebungsverfahren und ist dabei dem Gebot strikter Neutralität verpflichtet. Fördermitglieder erhalten den Newsletter vorab per E-Mail. Sein Inhalt wird hier dokumentiert.“

Hier können Sie sich für den IUM Newsletter anmelden!

Gerne schicken wir Ihnen auch alle aktuellen Informationen per Mail.