mobiles Menü Institut für Urheber- und Medienrecht

Zu den Meldungen:


WIPO-Entwurf soll als Vorlage dienen
Der Europarat hat nach Angaben der Bürgerrechtsorganisation European Digital Rights Ende Januar über die Wiederaufnahme eines Rundfunkabkommens über verwandte Schutzrechte für Rundfunkunternehmen beraten. Der WIPO-»Broadcasting ... [mehr]
 
Einbeziehung von Webcasting bleibt wesentlicher Streitpunkt
Die im vergangenen Jahr zum Erliegen gekommenen Verhandlungen über einen Vertrag der World Intellectual Property Organization (WIPO) zu Rechten von Sendeunternehmen (vgl. Meldung vom 22.06.2007) sollen wieder aufgenommen werden. Das ist das Ergebnis ... [mehr]
 
Notwendigkeit eines international verpflichtenden Textes
Das Steering Committee on the Media and New Communication Services (CDMC) des Europarats hat die Notwendigkeit einer »Konvention zum Schutz des geistigen Eigentums an Rundfunksignalen« erörtert und beschlossen, die Arbeit aufzunehmen, ... [mehr]
 
... aber kein Abschluss noch in diesem Jahr
Die Mitgliedstaaten der World Intellectual Property Organization (WIPO) haben sich darauf geeinigt, die Beratungen über ein »Internationales Abkommen zum Schutz der Rechte von Rundfunkunternehmen und Kabelsendern an gesendeten Programmen und ... [mehr]
 
Amerikaner wollen wieder Webcasting einbeziehen
Das von der World Intellectual Property Organisation (WIPO) angestrebte »Internationale Abkommen zum Schutz der Rechte von Rundfunkunternehmen und Kabelsendern an gesendeten Programmen und audiovisuellem Rohmaterial« (Broadcasting Treaty) ... [mehr]
 
Ergänzende Vorschläge wollen exklusive Rechte von Sendeunternehmen einschränken
Die World Intellectual Property Organisation (WIPO) sieht sich ihrem Ziel näher, das »Internationale Abkommen zum Schutz der Rechte von Rundfunkunternehmen und Kabelsendern an gesendeten Programmen und audiovisuellem Rohmaterial« (Broadcasting ... [mehr]
 
Neues Abkommen soll dem Schutz vor Signal-Piraterie dienen
Die diplomatische Konferenz zum Abschluss eines internationalen Abkommens zum Schutz der Rechte von Rundfunkunternehmen und Kabelsendern an gesendeten Programmen und audiovisuellem Rohmaterial (Broadcasting Treaty) soll vom 19.11.-7.12.2007 stattfinden. ... [mehr]
 
Ausführlicher Katalog von Schrankenbestimmungen und Reduzierung der Schutzfrist
Das Standing Committee on Copyright and Related Rights (SCCR) der World Intellectual Property Organisation (WIPO) hat einen neuen Entwurf für ein internationales Abkommen zum Schutz der Rechte von Rundfunkorganisationen an gesendeten Programmen und ... [mehr]
 

Der kostenlose Service unserer Online-Redaktion.

Das IUM dokumentiert die politischen und rechtlichen Entwicklungen aus dem Bereich des Urheber- und Medienrechts und gibt einen tagesaktuellen Newsletter heraus. Dieser informiert über neue Gerichtsentscheidungen und laufende Gesetzgebungsverfahren und ist dabei dem Gebot strikter Neutralität verpflichtet. Fördermitglieder erhalten den Newsletter vorab per E-Mail. Sein Inhalt wird hier dokumentiert.

Hier können Sie sich für den IUM Newsletter anmelden!

Gerne schicken wir Ihnen auch alle aktuellen Informationen per Mail.