mobiles Menü Institut für Urheber- und Medienrecht

Zu den Meldungen:


EU soll Maßnahmen zum verbesserten Schutz geistigen Eigentums treffen
Über den vom Freistaat Bayern eingebrachten Entschließungsantrag zu Maßnahmen der EU zum verbesserten Schutz geistigen Eigentums wird der Bundesrat in seiner nächsten Sitzung am 10. Oktober 2008 Stellung nehmen. Der Antrag sieht ... [mehr]
 
"Richtlinienentwurf weitgehend abgeschlossen"
Ein knappes Jahr nach Verabschiedung der EU-Urheberrechtsrichtlinie will die Europäische Kommission (Kommission) nun auch die Durchsetzung geistiger Eigentumsrechte in den Mitgliedsstaaten der Europäischen Union (EU) harmonisieren. Das kündigte ... [mehr]
 
Änderungsvorschläge des EU-Parlaments eingearbeitet
Gute zwei Monate nach der Verabschiedung durch den EU-Ministerrat am 9.4.2001 liegt die konsolidierte Fassung der EU-Richtlinie zur Harmonisierung bestimmter Aspekte des Urheberrechts und der verwandten Schutzrechte in der Informationsgesellschaft (EU-Urheberrrechtsrichtlinie) ... [mehr]
 
EU-Kommission billigt Änderungsvorschläge des Europäischen Parlaments vom Februar 2001
Die EU-Richtlinie zur Harmonisierung bestimmter Aspekte des Urheberrechts und der verwandten Schutzrechte in der Informationsgesellschaft (EU-Urheberrrechtsrichtlinie) hat eine weitere Hürde genommen. Die Europäische Kommission (EK) billigte ... [mehr]
 
Urheberrechte gegenüber Kommissionsentwurf teilweise gestärkt
Das Europäische Parlament (EP) hat am 14.2.2001 in zweiter Lesung seinen Standpunkt zur Richtlinie zur Harmonisierung bestimmter Aspekte des Urheberrechts und verwandter Rechte in der Informationsgesellschaft (EU-Urheberrechtsrichtlinie) verabschiedet. ... [mehr]
 

Der kostenlose Service unserer Online-Redaktion.

Das IUM dokumentiert die politischen und rechtlichen Entwicklungen aus dem Bereich des Urheber- und Medienrechts und gibt einen tagesaktuellen Newsletter heraus. Dieser informiert über neue Gerichtsentscheidungen und laufende Gesetzgebungsverfahren und ist dabei dem Gebot strikter Neutralität verpflichtet. Fördermitglieder erhalten den Newsletter vorab per E-Mail. Sein Inhalt wird hier dokumentiert.

Hier können Sie sich für den IUM Newsletter anmelden!

Gerne schicken wir Ihnen auch alle aktuellen Informationen per Mail.