mobiles Menü Institut für Urheber- und Medienrecht

Zu den Meldungen:


Vollständige Kopie eines »geteilten« Werks auf die eigene Facebook-Seite verletzt Urheber- bzw. Nutzungsrechte
Kläger ist der Redakteur eines Artikels; er beanstandet die Einstellung dieses Artikels auf der Facebook-Seite des Beklagten. Der Beklagte macht geltend, der Umstand, dass der Beitrag im Internet mit dem sogenannten Share-Button von Facebook versehen ... [mehr]
 
Einwilligung erfolgt nicht bewusst und ist daher rechtswidrig
Facebook – die Beklagte – bietet in ihrem App-Zentrum Nutzern die Möglichkeit an, zahlreiche Apps von Drittanbietern zu nutzen. Dabei wird die Einwilligung des Nutzers zur umfassenden Datennutzung und -weitergabe beim Klick auf den Button ... [mehr]
 
28.04.2009; 18:25 Uhr
Facebook klagt gegen StudiVZ
Vorwurf: StudiVZ soll sich unerlaubt Zugang zum Facebook-Quelltext verschafft haben
Das Internetnetzwerk »Facebook« hat vor dem Landgericht Köln Klage gegen seinen deutschen Konkurrenten »StudiVZ« erhoben. Wie die Nachrichtenagentur dpa unter Berufung auf die Pressestelle des Gerichts meldet, habe »Facebook« ... [mehr]
 

Der kostenlose Service unserer Online-Redaktion.

Das IUM dokumentiert die politischen und rechtlichen Entwicklungen aus dem Bereich des Urheber- und Medienrechts und gibt einen tagesaktuellen Newsletter heraus. Dieser informiert über neue Gerichtsentscheidungen und laufende Gesetzgebungsverfahren und ist dabei dem Gebot strikter Neutralität verpflichtet. Fördermitglieder erhalten den Newsletter vorab per E-Mail. Sein Inhalt wird hier dokumentiert.

Hier können Sie sich für den IUM Newsletter anmelden!

Gerne schicken wir Ihnen auch alle aktuellen Informationen per Mail.