mobiles Menü Institut für Urheber- und Medienrecht

Zu den Meldungen:


Rückgang auf 4 % - Musikindustrie sieht Grund bei Streamingdiensten
Laut einer im Dezember 2014 im Auftrag des norwegischen Musikverbandes IFPI-Norge durchgeführten landesweiten Befragung beziehen die unter 30-jährigen Konsumenten in Norwegen ihre Musik zu 96 % über legale Musikangebote im Internet. 2009 ... [mehr]
 
Universal rechnet dennoch mit Genehmigung der Regulierungsbehörden
Im Rahmen der kartellrechtlichen Untersuchungen zur Übernahme des Tonträgergeschäfts von EMI Music durch Universal Music haben die EU-Wettbewerbshüter laut »mediabiz« nun eine Bedenkenliste (sog. Statement of Objections) ... [mehr]
 
Sony darf Musiklizenzen für 2,2 Milliarden Dollar übernehmen
Die EU-Wettbewerbshüter sollen heute die Genehmigung für die Übernahme von EMI Music Publishing durch das von Sony angeführte Käuferkonsortium erteilen. Die offizielle Bekanntgabe der Entscheidung steht noch aus. Wie die »Financial ... [mehr]
 

Der kostenlose Service unserer Online-Redaktion.

Das IUM dokumentiert die politischen und rechtlichen Entwicklungen aus dem Bereich des Urheber- und Medienrechts und gibt einen tagesaktuellen Newsletter heraus. Dieser informiert über neue Gerichtsentscheidungen und laufende Gesetzgebungsverfahren und ist dabei dem Gebot strikter Neutralität verpflichtet. Fördermitglieder erhalten den Newsletter vorab per E-Mail. Sein Inhalt wird hier dokumentiert.

Hier können Sie sich für den IUM Newsletter anmelden!

Gerne schicken wir Ihnen auch alle aktuellen Informationen per Mail.