mobiles Menü Institut für Urheber- und Medienrecht

ZUM-RD (ISSN: 1433-0342)
21. Jahrgang 2017
Heft 4

Anmerkungen

Anwendbarkeit des deutschen Strafrechts bei Internetsachverhalten – Anmerkung zu BGH ZUM-RD 2017, 198
Von: Timo Handel
202 Volltext bei Beck Online

Rechtsprechung

Medienrechtliche Einordnung eines Videokanals auf YouTube
BGH, Beschluss vom 12.1.2017 – I ZR 117/15 – YouTube-Werbekanal – OLG Köln
181 Volltext bei Beck Online
Vergütungspflicht gemäß § 54 UrhG a. F. für Mobiltelefone
BGH, Urteil vom 21.7.2016 – I ZR 255/14 – Musik-Handy – OLG München
185 Volltext bei Beck Online
Volksverhetzung durch öffentliches Leugnen des Holocausts im Ausland
BGH, Beschluss vom 3.5.2016 – 3 StR 449/15
198 Volltext bei Beck Online
Betrieb einer Gemeinschaftsantennenanlage als vergütungspflichtige Kabelweitersendung i. S. d. § 20b UrhG
OLG Dresden, Urteil vom 22.11.2016 – 14 U 530/16
205 Volltext bei Beck Online
Wortberichterstattung über einen prominenten Künstler
OLG Kö̈ln, Urteil vom 12.1.2017 – 15 U 198/15
209 Volltext bei Beck Online
Inverkehrbringen von Product Keys für Computerprogramme
OLG München, Urteil vom 22.9.2016 – 29 U 3449/15 – Product-Key-Zusendung – nicht rechtskräftig
213 Volltext bei Beck Online
Haftung für Urheberrechtsverletzungen auf Webseite einer Schule
LG Frankfurt am Main, Urteil vom 26.10.2016 – 2-06 O 175/16 – nicht rechtskräftig
217 Volltext bei Beck Online
Entstellung einer Komposition durch Verbindung mit rechtsextremem Text
LG Hamburg, Urteil vom 2.9.2016 – 308 O 437/15
221 Volltext bei Beck Online
Urheberrechtsschutz für die Gestaltung von Konsumgütern
LG Hamburg, Urteil vom 7.7.2016 – 310 O 212/14
227 Volltext bei Beck Online
Dringlichkeit in Urheberrechtssachen
LG Stuttgart, Urteil vom 27.4.2016 – 24 O 37/16
232 Volltext bei Beck Online
Erhebung des Rundfunkbeitrags im privaten Bereich
VGH Baden-Württemberg, Urteil vom 3.3.2016 – 2 S 896/15 – nicht rechtskräftig
236 Volltext bei Beck Online
Presserechtlicher Auskunftsanspruch betreffend Hintergrundgespräche des Bundeskanzleramtes mit Journalisten
VG Berlin, Beschluss vom 22.12.2016 – VG 27 L 369.16 – nicht rechtskräftig
242 Volltext bei Beck Online