mobiles Menü Institut für Urheber- und Medienrecht

Der Medienerlass des Bundesfinanzministeriums
Auswirkungen für die Filmindustrie

Symposion des Instituts für Urheber- und Medienrecht am 6. Juli 2001

Eröffnung und Begrüßung

Professor Dr. Jürgen Becker,
Mitglied des Vorstands des Instituts für Urheber- und Medienrecht, München

Referenten

1. Bilanzierung und Abschreibung von Filmrechten

Referent: Rechtsanwalt Dr. Hans Joachim Radau, München


2. Die Koproduktion

Referent: Rechtsanwalt Stephan von Zitzewitz, München


3. Der Herstellerbegriff nach Veröffentlichung des Medienerlasses

Referent: Rechtsanwalt Dr. Stefan Lütje, Berlin

Bitte verwenden Sie für Ihre Anmeldung das Anmeldeformular im Internet unter http://www.urheberrecht.org/events/register.php3 .

Die Beiträge der Referenten wurden in der ZUM 12/2001 veröffentlicht.

Veranstaltungsort: Literaturhaus München, 3. Stock;
Salvatorplatz 1, 80333 München;

Veranstaltungszeit: 10.00 bis 14.00 Uhr

Zurück zum Seitenanfang