mobiles Menü Institut für Urheber- und Medienrecht

Aktuelle Veranstaltungen zum Urheber- und Medienrecht

Die Symposien zu aktuellen urheber- und medienrechtlichen Fragen, die das IUM bis zu viermal jährlich veranstaltet, sind jeweils hochrangig besetzt. Als Referenten nehmen regelmäßig führende Vertreter des BMJV, der EU-Kommission, Abgeordnete des Bundestages und des Europäischen Parlaments, Vertreter großer Medienhäuser und von Unternehmen der Internetwirtschaft sowie der Verwertungsgesellschaften teil. Anerkannte Referierende aus Wissenschaft und juristischer Praxis tragen dazu bei, dass die Debatte aus allen relevanten Perspektiven geführt werden kann. Mit den Veranstaltungen will das IUM Kreative und Nutzer, die unternehmerische und beratende Praxis mit der Wissenschaft zusammenzubringen, um konfliktträchtige Themen des Urheber und Medienrechts in Vorträgen, Statements und Podiumsdiskussionen kontrovers, aber zielführend zu erörtern. Im Fokus der Diskussion stehen vor allem die aktuellen Gesetzgebungsverfahren und Entwicklungen der höchstrichterlichen Rechtsprechung.

Wenn Sie die Einladungen des Instituts erhalten möchten, können Sie sich gerne in unseren Verteiler eintragen.

Nächste Veranstaltungen

Der Code als Gatekeeper: Vielfaltsicherung in Zeiten von Such- und Entscheidungsalgorithmen, Personalisierung und Fake-News

Wann: Freitag, 28. April 2017, 10 bis ca. 14 Uhr
Wo: Literaturhaus, Salvatorplatz 1, 80333 München

...mehr

Vergangene Veranstaltungen

Vergütungsgerechtigkeit auf Online-Plattformen

Wann: Freitag, 20. Januar 2017, 10 bis ca. 15 Uhr
Wo: Literaturhaus, Salvatorplatz 1, 80333 München

Die Herausforderungen der digitalen Ökonomie und die angemessene Regulierung digitaler Onlineplattformen zählen zu den wichtigsten Themen im Urheber- und Medienrecht. Das IUM widmet sich mit einer Reihe von Veranstaltungen dieser Aufgabe. 

...mehr

Veranstaltungs-Archiv