mobiles Menü Institut für Urheber- und Medienrecht

Fachanwaltslehrgänge

Lehrgang „Fachanwalt für Urheber- und Medienrecht“

Auf dem hart umkämpften Rechtsberatungsmarkt werden Spezialisierungen immer wichtiger. Das IUM bietet mit dem „Lehrgang Fachanwalt für Urheber- und Medienrecht“ eine umfassende Weiterbildung an von der Sie auch als Inhouse-Jurist bei Ihrer täglichen Arbeit profitieren werden. Seit 2006 wird in 120 Unterrichtsstunden praxisnah Wissen vermittelt, drei Klausuren runden die Ausbildung ab.

Der Lehrgang erfüllt die Voraussetzungen für den Nachweis der besonderen theoretischen Kenntnisse nach §§ 2, 4, 14 j FAO. Er findet regelmäßig von März bis Juni statt, abhängig von der Nachfrage: jedes Jahr bzw. alle zwei Jahre).

Fortbildungsseminar nach § 15 FAO – 2020 als Online-Seminar

Im Herbst bietet das Institut ein „Jahresupdate Urheber- und Medienrecht“ an.
Dieses Fortbildungsseminar dauert zehn Stunden und wird sowohl von Fachanwälten als auch von Justiziaren und Rechtsanwälte besucht, die sich auf diese Weise auf dem Laufenden halten. Weitere Fortbildungsstunden können durch die Teilnahme an den Symposien absolviert werden. Als Fördermitglied bekommen Sie von uns eine Teilnahmebestätigung nach der FAO ausgestellt.

Themen

Inhaltlich ist der Lehrplan auf die Anforderungen der FAO abgestimmt und sieht u.a. folgende Themenschwerpunkte vor:

  1. Urheberrecht,
  2. Verlagsrecht,
  3. Musikverlagsrecht,
  4. Recht der öffentlichen Wort- und Bildberichterstattung,
  5. Rundfunkrecht,
  6. wettbewerbsrechtliche und werberechtliche Bezüge des Urheber- und Medienrechts, Titelschutz,
  7. Grundzüge des Mediendienste-, Teledienste- und Telekommunikationsrechts,
  8. Verfahrensrecht und Besonderheiten des Prozessrechts.
Referenten
  • Sebastian Bergau, Constantin Film AG, München
    Bernd Bünseler, Constantin Film AG, München
  • RA Sabine Christmann, LL.M., München
  • RA Dr. Thomas Glückstein, München
  • RA Dr. Richard Hahn, München
  • RA Dr. Thomas Hieber, Müchen
  • RA Frank Michael Höfinger, Köln
  • Dr. Tobias Holzmüller, LL.M., GEMA, München
  • Kristina Hopf, BLM, München
  • RA Dr. Matthias Lausen, München
  • RA Dr. Martin Schippan, München
  • Prof. Dr. Walter Seitz, VRiOLG a. D., München
  • RA Prof. Dr. Christian Sprang, Börsenverein des Deutschen Buchhandels, Frankfurt a. M.
    (Änderungen vorbehalten)
Zeit und Ort:

Termine Lehrgang: 2021 wird aufgrund der aktuellen Pandemie kein Lehrgang durchgeführt.

Uhrzeiten:

  • Donnerstag 10:00–19:00
  • Freitag 8:30–19:10
  • Samstag 8:30–17:00 (an den Klausurtagen ca. –14:00)

Ort:

Literaturhaus München
Bibliothek 1. Stock
Salvatorplatz 1
80333 München

Preise:
  • EUR 2.040 für Fördermitglieder des Instituts für Urheber- und Medienrecht
  • EUR 2.190 für Nichtmitglieder
  • EUR 200 für alle Klausuren
  • keine USt.
Anmeldung:

Für Ihre Anmeldung nutzen Sie bitte unser Online-Formular oder dieses pdf, einzelne Bausteine könne auch gebucht werden.
Weitere Informationen erteilen wir Ihnen gerne unter Tel. 089-291954-70 oder per E-Mail unter institut@urheberrecht.org.

 

Fortbildung nach § 15 FAO

Jahresupdate 2021 – Fortbildung nach § 15 FAO (10 Zeitstunden)

Termine: Werden im Mai 2021 bekannt gegeben.

Zusätzliche Zeitstundenbetätigungen können Fördermitglieder des Instituts mit der Teilnahme an unseren Online-Seminaren bzw. über das Selbststudium (auch 2021 für Förderer kostenlos) erhalten.

Das IUM wird 2021 Online-Symposien durchführen, für die Teilnahme werden jedoch keine Bestätigungen nach FAO ausgestellt.