mobiles Menü Institut für Urheber- und Medienrecht

Fortbildung Fachanwalt für Urheber- und Medienrecht

Lehrgang „Fachanwalt für Urheber- und Medienrecht“ : Bis auf Weiteres wird aufgrund der aktuellen Pandemie kein Lehrgang durchgeführt.

Auf dem hart umkämpften Rechtsberatungsmarkt werden Spezialisierungen immer wichtiger. Das IUM bietet mit dem „Lehrgang Fachanwalt für Urheber- und Medienrecht“ eine umfassende Weiterbildung an von der Sie auch als Inhouse-Jurist bei Ihrer täglichen Arbeit profitieren werden. Seit 2006 wird in 120 Unterrichtsstunden praxisnah Wissen vermittelt, drei Klausuren runden die Ausbildung ab.

Der Lehrgang erfüllt die Voraussetzungen für den Nachweis der besonderen theoretischen Kenntnisse nach §§ 2, 4, 14 j FAO. Er findet regelmäßig von März bis Juni statt, abhängig von der Nachfrage: jedes Jahr bzw. alle zwei Jahre).

Fortbildungsseminar nach § 15 FAO – 2021 als Online-Seminar

Im Herbst bietet das Institut ein „Jahresupdate Urheber- und Medienrecht“ an.
Dieses Fortbildungsseminar dauert zehn Stunden und wird sowohl von Fachanwälten als auch von Justiziaren und Rechtsanwälte besucht, die sich auf diese Weise auf dem Laufenden halten. Weitere Fortbildungsstunden können durch Online-Seminare (siehe IUM-Akademie) absolviert werden.

Online-Jahresupdate 2021 – Fortbildung nach § 15 FAO (10 Zeitstunden):

Termin: Freitag 12. und Samstag 13. November 2021 (jeweils 5 Zeitstunden, nur komplett buchbar!).

Uhrzeiten: 9 bis ca 15:45 Uhr

Preis: 330,- EUR

Details und Anmeldung unter: IUM-Akademie Fortbildung

Zusätzliche Zeitstunden können mit der Teilnahme an unseren Online-Seminaren erhalten.

Das IUM wird 2021 Online-Symposien durchführen, für die Teilnahme werden jedoch keine Bestätigungen nach FAO ausgestellt. Für 2022 ist zum jetzigen Zeitpunkt (22.12.2021) hinsichtlich der Form der Symposien (Online- oder Präsenzveranstaltung) noch keine Entscheidung getroffen worden. Die weitere Entwicklung der Pandemie bleibt abzuwarten.