mobiles Menü Institut für Urheber- und Medienrecht
15.06.2009; 15:53 Uhr
Wikipedia stellt Inhalte unter Creative-Commons-Lizenz
Nutzungsbedingungen der Wikimedia-Projekte werden schrittweise geändert

Nachdem sich die Nutzer von Projekten der Wikimedia Foundation, zu denen auch das Online-Lexikon »Wikipedia« gehört, in einer Internet-Abstimmung mit einer Mehrheit von 75,8 Prozent für die Einführung von Creative-Commons-Lizenzen ausgesprochen haben (vgl. Meldung vom 14. April 2009), hat der Verein am 15. Juni 2009 mit der Umstellung seiner Lizenzen begonnen. In einem ersten Schritt wurden die Nutzungsbedingungen der englischsprachigen »Wikipedia« angepasst. Ihre Inhalte unterliegen fortan nicht nur der bisherigen »GNU Free Documentation License« (GFDL), sondern zusätzlich der »Creative Commons Attribution ShareAlike License 3.0« (CC-BY-SA). Weitere Wikimedia-Projekte werden folgen.

Durch die Einführung dieses Standard-Lizenzvertrages soll der Austausch mit anderen freien Inhalten, die unter Creative-Commons-Lizenzen stehen, erleichtert werden.

Dokumente:

Institutionen:

[IUM/bs]

Permanenter Link zu dieser News Nr. 3660:

http://www.urheberrecht.org/news/3660/


Zurück zur Liste


Der kostenlose Service unserer Online-Redaktion.

Das IUM dokumentiert die politischen und rechtlichen Entwicklungen aus dem Bereich des Urheber- und Medienrechts und gibt einen tagesaktuellen Newsletter heraus. Dieser informiert über neue Gerichtsentscheidungen und laufende Gesetzgebungsverfahren und ist dabei dem Gebot strikter Neutralität verpflichtet. Fördermitglieder erhalten den Newsletter vorab per E-Mail. Sein Inhalt wird hier dokumentiert.“

Hier können Sie sich für den IUM Newsletter anmelden!

Gerne schicken wir Ihnen auch alle aktuellen Informationen per Mail.