mobiles Menü Institut für Urheber- und Medienrecht
19.12.2019; 09:13 Uhr
Veranstaltungsankündigung des Instituts für Urheber- und Medienrecht
Symposium zum Thema »FILTER(N) oder nicht? Der Einsatz von Filtertechnologien im Urheber- und Medienrecht«

Am 7. Februar 2020 veranstaltet das Institut für Urheber- und Medienrecht (IUM) ein Symposium zum Thema:

»FILTER(N) oder nicht? Der Einsatz von Filtertechnologien im Urheber- und Medienrecht«

Das Symposium findet in der Zeit von 10.00 – ca. 15.00 Uhr im Literaturhaus München, Salvatorplatz 1, statt.

Zu Wort kommen werden Vertreter aus Wissenschaft und Rechtspraxis. Diese werden angesichts der Vielzahl an Fragen nicht nur den rechtlichen status quo darlegen, sondern vor dem Hintergrund wissenschaftlicher Erkenntnisse auch der Frage nach aktuell existierendem Reformbedarf nachgehen. Nicht zuletzt wird es selbstverständlich auch Raum und Gelegenheit für Fragen und eigene Stellungnahmen aus dem Publikum geben. 

Wir freuen uns, Sie am 7. Februar 2020 um 10.00 Uhr im Literaturhaus in München begrüßen zu dürfen. Die Veranstaltung ist kostenlos. Eine Anmeldung ist erforderlich und ab Januar 2020 möglich. 

Wenn Sie die Einladungen des IUM erhalten möchten, können Sie sich gerne in unseren Verteiler eintragen.

Institutionen:

[IUM/ct]

Permanenter Link zu dieser News Nr. 6288:

http://www.urheberrecht.org/news/6288/


Zurück zur Liste


Der kostenlose Service unserer Online-Redaktion.

Das IUM dokumentiert die politischen und rechtlichen Entwicklungen aus dem Bereich des Urheber- und Medienrechts und gibt einen tagesaktuellen Newsletter heraus. Dieser informiert über neue Gerichtsentscheidungen und laufende Gesetzgebungsverfahren und ist dabei dem Gebot strikter Neutralität verpflichtet. Fördermitglieder erhalten den Newsletter vorab per E-Mail. Sein Inhalt wird hier dokumentiert.

Hier können Sie sich für den IUM Newsletter anmelden!

Gerne schicken wir Ihnen auch alle aktuellen Informationen per Mail.