mobiles Menü Institut für Urheber- und Medienrecht

Zu den Meldungen:


ACTA bewegt sich im bestehenden rechtlichen Rahmen - Ausnahme: strafrechtliche Sanktionen
Die Generaldirektion Handel der EU-Kommission hat sich in einer Stellungnahme vom 27. April 2011 zur Kritik europäischer Rechtsgelehrte am »Anti-Counterfeiting Trade Agreement (ACTA)« geäußert. Die Rechtsexperten hatten Verstöße ... [mehr]
 
Ratifizierung soll angesichts vieler Kritikpunkte überdacht werden - »ACTA« geht über EU-Durchsetzungsrichtlinie, WCT, WPPT und TRIPS hinaus
Mit einer Gemeinsamen Erklärung zum »Anti-Counterfeiting Trade Agreement (ACTA)« kritisieren zahlreiche europäische Rechtsexperten das am 3. Dezember 2010 abgeschlossene Abkommen und appellieren an die nationalen und den europäischen ... [mehr]
 

Der kostenlose Service unserer Online-Redaktion.

Das IUM dokumentiert die politischen und rechtlichen Entwicklungen aus dem Bereich des Urheber- und Medienrechts und gibt einen tagesaktuellen Newsletter heraus. Dieser informiert über neue Gerichtsentscheidungen und laufende Gesetzgebungsverfahren und ist dabei dem Gebot strikter Neutralität verpflichtet. Fördermitglieder erhalten den Newsletter vorab per E-Mail. Sein Inhalt wird hier dokumentiert.

Hier können Sie sich für den IUM Newsletter anmelden!

Gerne schicken wir Ihnen auch alle aktuellen Informationen per Mail.