mobiles Menü Institut für Urheber- und Medienrecht

Zu den Meldungen:


Rechtsstreit beendet - Flachdecken bleibt erhalten
Die Flachdecken in den Untergeschossen des Berliner Hauptbahnhofs bleiben erhalten. Diese Regelung ist Teil eines umfassenden Vergleichs, den die Beteiligten, die Deutsche Bahn AG als Bauherrin und der Architekt des Hauptbahnhofs, Meinhard von Gerkan, ... [mehr]
 
LG Berlin: Keine Zustimmung zu nicht genehmigten geänderten Plänen der Deckengestaltung
Die Deutsche Bahn AG muss die in den Untergeschossen des Berliner Hauptbahnhofs eingezogenen Flachdecken entfernen und die ursprünglich geplanten Gewölbedecken einbauen. Dies entschied das Landgericht Berlin am 28.11.2006 laut einer Pressemitteilung ... [mehr]
 
Finanzielle Belange des Bauherrn sind bei Frage nach dem Eingriff zu berücksichtigen
Der Rechtsstreit zwischen dem Architekten Meinhard von Gerkan und der Deutschen Bahn AG (die Bahn) um die architektonische Gestaltung des Hauptbahnhofs/Lehrter Bahnhof ist noch nicht entschieden. Wie »Die Welt« in ihrem Onlineangebot vom 23.11.2005 ... [mehr]
 

Der kostenlose Service unserer Online-Redaktion.

Das IUM dokumentiert die politischen und rechtlichen Entwicklungen aus dem Bereich des Urheber- und Medienrechts und gibt einen tagesaktuellen Newsletter heraus. Dieser informiert über neue Gerichtsentscheidungen und laufende Gesetzgebungsverfahren und ist dabei dem Gebot strikter Neutralität verpflichtet. Fördermitglieder erhalten den Newsletter vorab per E-Mail. Sein Inhalt wird hier dokumentiert.

Hier können Sie sich für den IUM Newsletter anmelden!

Gerne schicken wir Ihnen auch alle aktuellen Informationen per Mail.