mobiles Menü Institut für Urheber- und Medienrecht

Zu den Meldungen:


US-Verlag legt Berufung gegen Veröffentlichungsverbot ein
Der Rechtsstreit um das geplante Nachschlagewerk des amerikanischen Harry-Potter-Fans Steven Vander Ark mit Informationen rund um die bekannte Roman-Serie wird fortgesetzt. Wie »Publishers Weekly« berichtet, hat der Verlag RDR Books Berufung ... [mehr]
 
Übersetzungen des fünften Bandes müssen aus dem Netz genommen werden
Nach einer Überprüfung der urheberrechtlichen Lage verbot der Carlsen Verlag, bei dem der nunmehr fünfte Harry Potter Band in deutscher Sprache am 8. November 2003 erscheinen wird, die Website »www.harry-auf-deutsch.de« in ihrer ... [mehr]
 
Der Zauberlehrling befindet sich jetzt schon auf Platz eins der deutschen Bestsellerlisten
Die englische Ausgabe des Buches »Harry Potter and the Order of the Phoenix« stürmte schon kurz nach dem ersten Verkaufstag am vergangenen Samstag sowohl die »Focus«- als auch die »Spiegel«-Hitliste der meistverkauften ... [mehr]
 

Der kostenlose Service unserer Online-Redaktion.

Das IUM dokumentiert die politischen und rechtlichen Entwicklungen aus dem Bereich des Urheber- und Medienrechts und gibt einen tagesaktuellen Newsletter heraus. Dieser informiert über neue Gerichtsentscheidungen und laufende Gesetzgebungsverfahren und ist dabei dem Gebot strikter Neutralität verpflichtet. Fördermitglieder erhalten den Newsletter vorab per E-Mail. Sein Inhalt wird hier dokumentiert.

Hier können Sie sich für den IUM Newsletter anmelden!

Gerne schicken wir Ihnen auch alle aktuellen Informationen per Mail.