mobiles Menü Institut für Urheber- und Medienrecht

Zu den Meldungen:


Vorgaben der Informationsrichtlinie sind mittlerweile europaweit umgesetzt worden
Die beiden sog. »Internet-Verträge«, die 1996 auf der Diplomatischen Konferenz bei der Weltorganisation für geistiges Eigentum (WIPO) beschlossen wurden, sind am Montag, dem 14. Dezember 2009 von der Europäischen Union und ihren ... [mehr]
 
Keine ausreichende Harmonisierung bei Schrankenbestimmungen und dem Einsatz technischer Schutzmaßnahmen
Lediglich in Teilen erreicht sind die Ziele, Wachstum und Innovation im Bereich der Online-Inhalte-Anbieter zu fördern, wie sie mit der Richtlinie »zur Harmonisierung bestimmter Aspekte des Urheberrechts und der verwandten Schutzrechte in der ... [mehr]
 
Anpassung des EWR-Gesetzesrahmens
Das Fürstentum Liechtenstein hat als Mitglied des Europäischen Wirtschaftsraums beschlossen, die so genannte Informationsrichtlinie der EU in liechtensteinisches Recht umzusetzen. Ziel ist es laut einer Pressemitteilung der Liechtensteinischen ... [mehr]
 
Bericht von heise online - Kabinettsentwurf frühestens Juli 2002?
Bundesjustizministerin Herta Däubler-Gmelin (SPD) hat anscheinend ihre Absicht aufgegeben, die EU-Urheberrechtsrichtlinie noch vor den Bundestagswahlen im September 2002 in deutsches Recht umzusetzen. Das berichtet heise online am 27.4.2002 unter ... [mehr]
 
Buch-, Musik- und Filmbranche fordern bei Umsetzung Schaffung "klarer Rahmenbedingungen"
Die Verwertungswirtschaft hat erstmals umfassend zur Umsetzung der EU-Urheberrechtsrichtlinie in deutsches Recht Stellung genommen. Verbände der Buch-, Musik- und Filmbranche und der deutschen Verwertungsgesellschaften forderten am 24.10.2001 in ... [mehr]
 

Der kostenlose Service unserer Online-Redaktion.

Das IUM dokumentiert die politischen und rechtlichen Entwicklungen aus dem Bereich des Urheber- und Medienrechts und gibt einen tagesaktuellen Newsletter heraus. Dieser informiert über neue Gerichtsentscheidungen und laufende Gesetzgebungsverfahren und ist dabei dem Gebot strikter Neutralität verpflichtet. Fördermitglieder erhalten den Newsletter vorab per E-Mail. Sein Inhalt wird hier dokumentiert.

Hier können Sie sich für den IUM Newsletter anmelden!

Gerne schicken wir Ihnen auch alle aktuellen Informationen per Mail.