mobiles Menü Institut für Urheber- und Medienrecht

Zu den Meldungen:


Anordnung muss angemessenes Gleichgewicht zwischen kollidierenden Interessen sicherstellen
Mit heutigem Urteil entschied der EuGH, dass Internet-Provider verpflichtet werden können, für ihre Kunden den Zugang zu einer Urheberrechte verletzenden Website zu sperren. Eine solche Anordnung und ihre Umsetzung müssen allerdings laut ... [mehr]
 
Nationales Gericht muss im Einzelfall zwischen Grundrechten der Beteiligten abwägen
Nach Ansicht von Generalanwalt Pedro Cruz Villalón kann einem Internetprovider aufgegeben werden, für seine Kunden den Zugang zu einer Urheberrechte verletzenden Website zu sperren. Eine solche gerichtliche Anordnung müsse konkrete Sperrmaßnahmen ... [mehr]
 
Größte Sharehoster-Blockade seit Jahren
Die italienische Justiz geht massiv gegen Filehoster, Streaming-Portale und Torrent-Suchmaschinen vor. Berichten zufolge wurden italienische Internet-Provider per richterlicher Anordnung angewiesen, den Zugang zu 27 einschlägigen Domains ... [mehr]
 

Der kostenlose Service unserer Online-Redaktion.

Das IUM dokumentiert die politischen und rechtlichen Entwicklungen aus dem Bereich des Urheber- und Medienrechts und gibt einen tagesaktuellen Newsletter heraus. Dieser informiert über neue Gerichtsentscheidungen und laufende Gesetzgebungsverfahren und ist dabei dem Gebot strikter Neutralität verpflichtet. Fördermitglieder erhalten den Newsletter vorab per E-Mail. Sein Inhalt wird hier dokumentiert.

Hier können Sie sich für den IUM Newsletter anmelden!

Gerne schicken wir Ihnen auch alle aktuellen Informationen per Mail.