mobiles Menü Institut für Urheber- und Medienrecht

Zu den Meldungen:


Negatives Verbotsrecht gegenüber Filehoster geht weiter als die positive Benutzungserlaubnis des Verwerters
Das LG Hamburg hat dem Sharehoster Rapidshare in einer aktuellen Entscheidung untersagt, einen Film öffentlich zugänglich zu machen (Urteil vom 30. Juli 2010, Az. 310 O 46/10, Veröffentlichung in ZUM oder ZUM-RD folgt). Geklagt hatte ein ... [mehr]
 
Kalifornisches Gericht bewertet Web-Speicherdienst wie OLG Düsseldorf
Ein kalifornisches Gericht im Southern District of California hat den Antrag des Erotik-Anbieters Perfect 10 auf Erlass einer einstweiligen Verfügung gegen den Sharehoster Rapidshare abgewiesen (Az. 09-CV-2596H (WMC)). Mit der Verfügung wollte ... [mehr]
 
»Generalverdacht nicht zu rechtfertigen«
Mit Urteil vom 27. April 2010 (Az. I-20 U 166/09, Veröffentlichung in ZUM oder ZUM-RD folgt) hat das OLG Düsseldorf eine Klage gegen den schweizerischen Sharehoster Rapidshare abgewiesen. In der Vorinstanz hatten die Rechteinhaber noch eine ... [mehr]
 
Dilemma zwischen Störerverantwortung und Datenschutzbeschränkungen soll von BGH geklärt werden
Das schweizerische Unternehmen Rapidshare hat angekündigt, sich gegen die im Februar ergangen einstweiligen Verfügungen (vgl. Meldung vom 2. März 2010 und Meldung vom 12. Februar 2010) Widerspruch einzulegen. Dies begründete der Share-Hoster ... [mehr]
 
Antrag von sechs weltweit operierenden Verlagen bezüglich 148 Titeln
Das LG Hamburg hat erneut eine einstweilige Verfügung gegen Rapidshare wegen illegal gehosteter Buchtitel erlassen (vgl. zur einstweiligen Verfügung vom 4. Februar 2010, Meldung vom 12. Februar 2010). Während im letzten Verfahren zwei deutsche ... [mehr]
 
Einstweilige Verfügung gegen den Sharehoster vor dem LG Hamburg erwirkt
Zwei Verlage haben vor dem LG Hamburg eine einstweilige Verfügung gegen den Sharehoster (bzw. One-Click-Hoster) Rapidshare erwirkt. Danach darf Rapidshare zwölf Buchtitel der Verlage nicht öffentlich zugänglich machen oder machen lassen. ... [mehr]
 
Sharehoster stellt Wirksamkeit der Suchsoftware infrage
Der Rechtsstreit zwischen dem Sharehoster Rapidshare und der GEMA geht aller Voraussicht nach in die zweite Instanz. Nach dem Urteil des Landgerichts Hamburg (vgl. Meldung vom 23. Juni 2009) kündigte man auf Seiten von RapidShare an, Berufung gegen ... [mehr]
 

Der kostenlose Service unserer Online-Redaktion.

Das IUM dokumentiert die politischen und rechtlichen Entwicklungen aus dem Bereich des Urheber- und Medienrechts und gibt einen tagesaktuellen Newsletter heraus. Dieser informiert über neue Gerichtsentscheidungen und laufende Gesetzgebungsverfahren und ist dabei dem Gebot strikter Neutralität verpflichtet. Fördermitglieder erhalten den Newsletter vorab per E-Mail. Sein Inhalt wird hier dokumentiert.

Hier können Sie sich für den IUM Newsletter anmelden!

Gerne schicken wir Ihnen auch alle aktuellen Informationen per Mail.