mobiles Menü Institut für Urheber- und Medienrecht
30.06.2013; 10:01 Uhr
Großbritannien etabliert neue »Intellectual Property Crime Unit«
Spezialeinheit der Londoner Polizei soll künftig Onlinepiraterie verfolgen

Nach Ankündigung des britischen Wirtschaftsministeriums soll sich eine neue Spezialeinheit der City of London Police ab September um die Verfolung von Copyright-Kriminaltät kümmern. Neben Onlinepiraterie soll die laut Mitteilung des »Intellectual Property Office« (»IPO«) weltweit erste Sondereinheit dieser Art auch gegen die Verbreitung von gefälschten Produkten angehen. Das dem Wirtschaftsministerium angeschlossene »IPO« werde die Arbeit der Sondereinheit über einen Zeitraum von zwei Jahren mit 2,5 Mio. Pfund unterstützen. 

Der britische Minister für geistiges Eigentum, Lord James Younger, sieht die - jährlich 36 Mrd. Pfund schwere - Kreativwirtschaft Großbritanniens durch die mit der steigenden Nutzung des Internets einhergehende Onlinepiraterie stark bedroht. »Die Etablierung einer neuen Onlinepiraterie-Einheit beweist, dass die Regierung und die City of London Police sich dieser Bedrohung stellen«, ergänzt der Commissioner der City of London Police. Mit der »Intellectual Property Crime Unit« sollen die nationalen und internationalen Bemühungen der Justiz koordiniert werden, um die kreativen Indutsriezweige nachhaltig zu schützen. 

Dokumente:

Institutionen:

[IUM/ct]

Permanenter Link zu dieser News Nr. 4985:

http://www.urheberrecht.org/news/4985/


Zurück zur Liste


Der kostenlose Service unserer Online-Redaktion.

Das IUM dokumentiert die politischen und rechtlichen Entwicklungen aus dem Bereich des Urheber- und Medienrechts und gibt einen tagesaktuellen Newsletter heraus. Dieser informiert über neue Gerichtsentscheidungen und laufende Gesetzgebungsverfahren und ist dabei dem Gebot strikter Neutralität verpflichtet. Fördermitglieder erhalten den Newsletter vorab per E-Mail. Sein Inhalt wird hier dokumentiert.

Hier können Sie sich für den IUM Newsletter anmelden!

Gerne schicken wir Ihnen auch alle aktuellen Informationen per Mail.